neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
der klan
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Search
Searching for search our 940 news articlesshow the archive
Today in 2014 Galerie zur LA EM in Zürich
Today in 2005 Shaolin-Kung-Fu im Volkshaus
Today in 2004 Top of Europe!
Today in 2003 Weltklasse in Zürich

2017-01-06, 06.30 GMT
Das war 2016
Am 6. Januar ist es wohl noch nicht zu spät, einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen. 2016 wird mir als ein Jahr der grossen Veränderungen in Erinnerung bleiben: Eva und ich haben neue Jobs angetreten, Sophia ist in die Mittelstufe avanciert, was einen Lehrerinnenwechsel mit sich brachte und meine Schwiegereltern sind von Rütihof nach Baden gezogen. Doch nicht nur auf persönlicher Ebene tat sich viel, auch politisch wurde vieles umgekrempelt (Brexit, Trump etc.). Der Krieg und das Flüchtlingselend in Syrien, die Anschläge in Berlin, Brüssel, Nizza, Orlando und Istanbul, das Erdbeben in Italien und der Tod einiger grosser Persönlichkeiten wie Muhammed Ali, Leonard Cohen und Prince: so zeigte sich 2016 von seiner schwierigen, traurigen Seite. Im krassen Gegensatz dazu konnten wir auf persönlicher Ebene unzählige schöne Momente erleben, als Beispiel führe ich einige der faszinierenden Destinationen an, die wir in diesem Jahr bereisen konnten: Wien, London, Prag, Istrien und natürlich New York City. In diesem Sinn wünsche ich uns allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2017!
Mario de Baseggio

2016-09-17, 21.22 GMT
Ein Abschied und ein Neubeginn
Nach fast 30 Jahren im idyllischen Rütihofer Hügelacker sind meine Schwiegereltern Yvonne und Lúcio heute in ihre schöne neue Wohnung nach Baden umgezogen. Alles Gute und viel Spass beim Auspacken der verbleibenden gefühlten 3 Millionen Zügelschachteln!
Mario de Baseggio

2014-10-05, 16.55 GMT
Hänsel und Gretel
Gestern und heute hat Sophia mit ihrer Ballett-Schule "Ballett& Balance" mit Dutzenden anderer Kinder eine anderthalbstündige Vorführung bestritten. Als Fee verzauberte sie die beiden Titelfiguren im Wald. Grosseltern, Onkel, Cousins und Cousinen, Gottis, Schulfreundinnen und Nachbarinnen wurden Zeugen des eleganten, zierlichen Auftritts. Eine gelungene Sache, Gratulation den Tänzerinnen und Tänzern und natürlich der Schulleiterin Fabiana.
Zur Website von Ballett&Balance
Mario de Baseggio

2014-04-07, 05.12 GMT
Sibni!
Vor genau einer Woche wurde Sophia sieben Jahre alt. Weil es ein Montag war, hatten wir uns entschieden, den Schwerpunkt der Feier auf das folgende Wochenende zu legen. Ein verregneter Kindergeburtstag mit 10 Gästen am Samstag und der Gotti-Grosseltern-Brunch (auch insgesamt 13 Personen) gestern Sonntag machten einige Vorbereitung nötig. Doch waren die Parties alle Mühen wert, die Kinder und auch die Erwachsenen amüsierten sich blendend.
Mario de Baseggio

2012-12-03, 05.42 GMT
Ein klassisches Erst-Advent-Wochenende
Chügelibahn-bauen, Guetzli-backen und ein Besuch bei den Grosseltern stand am ersten Advent-Wochenende auf dem Programm. Neuschnee und kaltes Hudel-Wetter half mit, die wohlige Triefnasen- und Tannenzweigstimmung aufkommen zu lassen.
Mario de Baseggio
Bild: Am Ortsrand Rütihof, auf dem Weg zu den Grosseltern...

2011-12-11, 21.22 GMT
A Chorus Klein
Die Ballettschule von Sophia hat heute ihre Jahresvorstellung durchgeführt. Nachdem während Monaten für den Anlass geübt worden war, konnten unzählige Prinzessinnen und exakt drei Prinzen über die Bretter schweben, die die Welt bedeuten. Unsere Kleine war konzentriert bei der Sache, im Publikum sassen ja neben den Eltern auch die Grosseltern und beide Gottis. Alles in allem ein sehr schöner Anlass mit grossem Publikum und einem fantasievollen Programm, das sich an die Geschichte des Films "A Chorus Line" anlehnte. Danke allen Beteiligten, allen voran natürlich Fabiana, der Leiterin der Ballettschule "Ballett&Balance" (www.ballett-balance.ch).
Mario de Baseggio
Bild von Andy K. (
www.kuran.ch) geschossen, vielen Dank!

2010-10-09, 18.09 GMT
Brunch bei den (Gross-/Schwieger-)Eltern
Den heutigen Tag verbrachten wir grösstenteils in Rütihof bei Yvonne und Lúcio. Fussballspielen mit Grossmami und der leckere Schokoladenkuchen sind wohl als Höhepunkte des Beisammenseins zu betrachten - und das nicht nur aus Sicht der Dreieinhalbjährigen.
Mario de Baseggio

2008-11-16, 14.57 GMT
Ein Sonntag im Zeichen der Familie
Nachdem wir heute morgen bei Yvonne und Lùcio zum Brunch eingeladen waren, liessen wir es uns nicht nehmen, danach noch in Opfikon bei meinen Eltern vorbeizugehen, wo es zu einem denkwürdigen Treffen der Geschwister Schnyder kam. Extrem glücklich über das ausgedehnte und wiederholte Grosselterntreffen war natürlich Sophia, der erhöhte Spiel- und Verhätschelt-werden-Rhythmus forderte allerdings auch seinen Tribut: Während ich diese Zeilen schreibe, liegt die Kleine ausgeknipst in ihrem Bettchen.
Mario de Baseggio
Bild, von links nach rechts: Marcel, Erika, Theres, Walter, Mario, Helen, Guido,
Sophia und Eva.

2008-07-27, 07.02 GMT
Grillparty mit der Familie
Mario de Baseggio

2007-06-22, 11.27 GMT
Eltern zu Besuch
Heute morgen haben uns meine Eltern besucht und mit uns gefrühstückt. Aus einem Ausflug nach Sihlcity wurde leider nichts, da es just dann stark zu regnen begann, als wir abmarschbereit (Jacken an, Sophia im Kinderwagen) an der Haustür standen. Nun haben wir den Kaffee eben zu Hause getrunken.
Mario de Baseggio (quick log entry)

2004-04-23, 16.33 GMT
Eltern in Javea, Spanien
Helen und Guido, meine fliegenden Eltern, sind derzeit in Javea, Spanien zu finden. Ich habe soeben mit meiner Mutter telefoniert. Es geht ihnen bestens, sie müssen viele Freunde besuchen und sind daher fast jeden Abend zum Dinner eingeladen. Das wird am Bauchumfang meines Vaters wohl deutliche Spuren hinterlassen...
Mario de Baseggio

2004-03-25, 06.20 GMT
Die Wüste lebt
Meine Eltern, Helen und Guido, haben wieder einmal etwas von sich hören lassen. Sie befinden sich fast an der südlichen Spitze von Marokko. Hier die SMS von gestern:
«Hallo. Wir sind in der West-Sahara. Viel Wind, Sand und Stein. Morgen fahren wir nach Dakhla. Alles OK. [...] Liebe Grüsse, Mam und Pa»
Mario de Baseggio

2003-12-07, 11.38 GMT
Zu Gast in der Enge
Die Adventszeit ist auch die Zeit der Einladungen. Vorgestern waren Alex und seine Freundin Evelyn bei uns, gestern assen unsere (Schwieger-)Eltern Yvonne und Lúcio bei uns zu abend.
Evelyn und Alex brachten - trotz gegenteiliger Aufforderung - einen schönen Winterstrauss und eine gute Flasche Weines mit. Auch Yvonne und Lúcio verstiessen gegen die Baseggische «No Gifts»-Doktrin: Die weltbekannte Truffe-Torte des Badener Nobel-Konditors Himmel wartet darauf, verspiesen zu werden. (Das Bild zeigt die Tortenglasur - ein Meisterwerk!)
Den Gästen gebührt Dank für die schönen Abende, aber auch Eva, die zweimal vorzügliche Gerichte zubereitet hat!
Mario de Baseggio

2003-10-26, 11.01 GMT
Abendessen mit Yvonne und Lúcio
Unser letztes gemeinsames lediges Wochenende begannen wir mit einem Dinner bei Evas Eltern. Es gab Hirsch-Entrecôte an Cranberry-Sauce, Omelettchen und Rotkraut. Zum Nachtisch Eis mit Früchten. Lecker, lecker!
Das Bild zeigt uns satt und zufrieden, v.l.n.r.: Yvonne, Lúcio, Eva und ich.
Mario de Baseggio

2003-06-29, 04.57 GMT
Big Family Summit
Am Samstag kamen Evas Eltern Yvonne und Lúcio nach Unterseen.
Gemeinsam mit meinen Eltern Helen und Guido besuchten wir den «Mystery Park» in Interlaken. Eine wirklich faszinierende Art, wie Erich von Däniken seine Theorien präsentiert. Es folgte ein lustiges Abendessen bei Grossmutter.
Am Sonntag kamen Evas Bruder [undisclosed] und seine Frau [undisclosed] dazu und machten das Familientreffen komplett. Nach dem Mittagessen im Chinesischen Lokal und einigen Spaziergängen war es dann aber Zeit, nach Zürich zurückzukehren.
Das Bild zeigt alle Beteiligten auf dem Vorplatz des grossmütterlichen Hauses.
Mario de Baseggio

2003-04-19, 11.24 GMT
Ostern mit der Familie
Eva und ich durften zwei wunderschöne und spannende Tage bei ihren Eltern verbringen. Am Karfreitag feierte die ganze Familie [undisclosed]' Geburtstag.
Wir konnten bei dieser Gelegenheit [undisclosed] Schwester [undisclosed] kennenlernen, die derzeit in der Schweiz zu Besuch ist.
Das volle Programm mit einem ausgezeichneten Buffet, viel Gelächter, guten und lauten Gesprächen und einem legendären Armdrück-Zweikampf liessen die Zeit wie im Flug vergehen.
Vielen Dank euch allen!
Mario de Baseggio

2003-02-02, 17.40 GMT
Christine und Markus
Gestern assen Eva und ich bei ihren Eltern. Lúcio bereitete hervorragendes brasilianisches Fleisch zu, Yvonne liess sich mit einem leckeren Grapefruit-Dessert ebenfalls nicht lumpen.
Ausserdem waren Christine und Markus, Evas Gotte und Götti, auch zu Gast. Es entwickelte sich eine angeregte und sehr interessante Diskussion. Erst kurz vor Mitternacht machten wir uns auf den Weg in Richtung Zürich.
Mario de Baseggio

© 2018 baseggio.com | moehlecke.com