neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Search
Searching for search our 946 news articlesshow the archive
Today in 2013 James Gandolfini ist gestorben
Today in 2010 Südwärts!
Today in 2009 Wieder im Land
Today in 2004 Wir sind wieder im Land

Happy Birthday, Andrea!

2016-06-13, 06.39 GMT
Happy Birthday, Kali!
Unser jüngstes Familienmitglied wird heute jährig. Ruhig, ausgeglichen, aktiv und verspielt hat sich die Maine Coon hervorragend bei uns eingelebt. Herzliche Gratulation, Kali!
Mario de Baseggio
Das Bild zeigt Kali beim Spiel in unserem Garten vor einer guten Woche.

2016-05-22, 07.32 GMT
Vier Tage in Prag
Am vergangenen Wochenende habe ich vier interessante und lehrreiche Tage in Prag verbracht. Die Tschechische Hauptstadt strotzt von geschichtsträchtigen Orten, die europäische Kultur wurde während Jahrhunderten bis in die jüngste Zeit durch Entwicklungen in der kaiserlichen Metropole an der Moldau massgeblich beeinflusst.
Zur Bildergalerie "Prague 2016"
Mario de Baseggio

2015-12-31, 16.03 GMT
Das Jahr der Katze
Am letzten Tag des Jahres zieht man Bilanz. Wir haben ein sehr schönes 2015 erleben dürfen. Schulisch, studentisch und auch beruflich war es erfüllend und mit neuen Erfahrungen gespickt. Im Sommer verbrachten wir einen wunderschönen Monat in Brasilien, über den Rest des Jahres waren einige kürzere Ausflüge in die Bodenseeregion und den Europapark verteilt. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Sportferien in Grindelwald. Die vermutlich grösste Veränderung in unserem Alltag hat Kali gebracht, die seit Mitte September unser jüngstes Familienmitglied ist. Sie hat sich tipptopp bei uns eingelebt und ist nicht mehr wegzudenken.

Alles in allem ein perfektes Jahr, wenn 2016 genauso wird, haben wir keinen Grund zu klagen. In diesem Sinne wünschen wir allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!
Mario de Baseggio

2012-09-11, 07.59 GMT
Wochenende im Europapark
Das durch das Zürcher Knabenschiessen verlängerte Wochenende verbrachten wir in Freiburg im Breisgau und im Europapark. In Freiburg war vor allem Sophia entzückt darüber, dass auf der (Kinder-) Speisekarte unseres Stammlokals Buchstabensuppe zu finden ist. Im Europapark gab es diese zwar nirgends, das störte uns jedoch nicht. Dafür genossen wir die Karussells, Bähnli und tollen Shows des Parks, insbesondere die Stunt-Show "Das Collier der Königin" begeisterte uns. Die Darsteller ritten mit ihren Pferden sogar durch die Zuschauertribünen und trugen ihre Fechtkämpfe zuweilen nur gerade zwei, drei Meter vor uns aus. Auch die schnelleren Bahnen mussten natürlich getestet werden, die neue Holzachterbahn Wodan ist grandios, der fast schon altbewährte Silver Star ist die Wartezeit ebenfalls immer wert. Unserem jüngsten Familienmitglied fehlen für diese beiden Bahnen noch einige Zentimeter an Körpergrösse. Dafür fuhren wir zusammen gefühlte hundert Mal den Enzian Alpenexpress und die Pegasus-Achterbahn. Dabei geriet unser Mädel zusehends in einen Geschwindigkeitsrausch, dem wir am Montag Abend nur mit Mühe ein Ende zu setzen vermochten.
Eva Moehlecke de Baseggio

2012-06-18, 12.46 GMT
Moskau und St. Petersburg
Vom 8. bis zum 14. Juni bereiste ich zusammen mit meiner Mutter die Städte Moskau und St. Petersburg. Die pulsierende Hauptstadt Russlands mit ihren zwölf Millionen Einwohnern faszinierte mit krassen Gegensätzen und den Erinnerungen an die jüngste Vergangenheit des Landes. St. Petersburg, die Schöne im Norden, beeindruckte vor allem mit den prunkvollen Zeugnissen der Zarenherrschaft. Es war eine unheimlich spannende, aber auch anstrengende Reise, die noch lange Zeit nachwirken wird.
Zu den Bildern
Eva Moehlecke de Baseggio

2010-10-23, 16.00 GMT
Ein sternenreicher Tag
Heute besuchten wir die "Herbsttage" unseres bevorzugten Autoherstellers am Seefeld. Neben Spiel-Ecke und Luftballon mit der kindergerechten Aufschrift "Der neue GLK" konnte sich unsere jüngste für den AMG SLS begeistern. Sie erkannte den Flügeltürer als aktuelles Pacecar der Formel 1, oder wie sie es bei den Rennen jeweils ausdrückt "s'Auto vom Scheff". Ich konnte die Wahl meiner Tochter nachvollziehen, ich liess mich von den technischen Daten beeindrucken: 6,3-Liter-V8, 580PS, Frontmittelmotor mit Heckantrieb (so muss es sein!) und als wirklich interessante Eigenheit die Antriebswelle in Transaxle-Anordnung. Mit einem Preis von über 330'000 Franken ist dieses Modell im Moment natürlich keine echte Option, zumal wir zwei davon bräuchten, denn es handelt sich um einen Zweisitzer. Ich konnte bei der Sitzprobe jedoch mit einiger Genugtuung feststellen, dass die Parksensor-Anzeige und die Knöpfe der Klimaanlage dieselben waren, wie sie in unserem Wagen zu finden sind.
Mario de Baseggio

2010-09-18, 15.34 GMT
"Jetz keie mer dänn grad!"
Am Donnerstag besuchten wir das Conny-Land bei Lipperswil. Attraktionen wie Rutschbahnen, Auto Scooter, die Hüpfburg und natürlich die Shows mit Seelöwen und Delphinen begeisterten unser jüngstes Familienmitglied. Das Bild zeigt Mutter und Tochter beim gemeinsamen Absturz aus 14 Metern.
Zur Galerie mit den Conny-Land-Bildern
Mario de Baseggio

2010-01-17, 16.22 GMT
Dancing with Jaran und Jagun
Auf ausdrücklichen Wunsch unseres jüngsten Familienmitgliedes sind wir heute im Zoo die Wölfe besuchen gegangen. Und wir hatten das Glück, dass die beiden Jungtiere ein kleines Spektakel boten: Sie fischten Eisbrocken aus dem kleinen Teich im Gehege und spielten "Fangis". So konnten wir die sonst eher scheuen Tiere ausgiebig beobachten. Übrigens haben Jaran und Jagun am selben Tag Geburtstag wie Sophia, sie sind genau zwei Jahre jünger.
Eva Moehlecke de Baseggio und Mario de Baseggio

2009-07-27, 11.11 GMT
Melissa ist hier.
Letzten Dienstag kam das jüngste Mitglied unserer Familie zur Welt. Im südbrasilianischen Porto Alegre brachte meine Cousine Vanessa ihr Töchterchen Melissa zur Welt. Mit 3590 Gramm Gewicht und 49.5 cm Länge ein ganz schönes Bröckchen. Mama und Kind sind wohlauf und munter.

Wir freuen uns sehr mit den glücklichen Eltern und wünschen der kleinen Familie eine schöne Kennenlernzeit. Ganz herzlichen Glückwunsch, Vanessa und Marcio!
Eva Moehlecke de Baseggio
Bild von Vanessa und Marcio Moehlecke Machry

2008-12-28, 13.25 GMT
Heiligabend mit der Familie
Den 24. Dezember verbrachten wir im Kreis unserer Lieben. Zu Gast bei Yvonne und Lúcio mangelte es freilich nicht an Köstlichkeiten. Neben [undisclosed] und [undisclosed] waren erstmals auch Helen und Guido in Rütihof mit dabei. Unumstrittener Höhepunkt des Anlasses war die Bescherung, bei der die jüngste Generation ([undisclosed], [undisclosed] und Sophia) voll auf ihre Kosten kam. Das Bild zeigt Sophia, die unter den staunenden Augen beider Grossmütter an ihrer nagelneuen Holzküche wirbelt, dass die Pfännchen nur so scheppern.
Mario de Baseggio

2007-07-29, 13.04 GMT
Ein Abend mit Ingrid und Oli
Am Freitag Abend waren Ingrid und Oli bei uns zu Besuch. Unser jüngstes Familienmitglied mochte sich an diesem Abend zwar nicht von ihrer besten Seite zu zeigen, dafür von ihrer lautstärksten.
Lustige Gespräche über Essensgewohnheiten, natürlich die bevorstehende Badenfahrt (
www.badenfahrt.ch), eine obligate Männer-PS3-Besichtigungsrunde und bei Ingrid und mir etwas Frauenklatsch liessen die Zeit im Flug vergehen.
Vielen Dank auch nochmals für all die schönen und leckeren Mitbringsel!
Eva Moehlecke de Baseggio

2007-06-17, 12.11 GMT
At World's End...
Mit grosser Spannung hatten wir den dritten Teil der Saga um Captain Jack Sparrow erwartet. Gestern Abend sahen wir "Pirates of the Carribean - At World's End" im Kino Trafo in Baden und wurden nicht enttäuscht. Trotz einiger Längen bietet der Streifen von der ersten Minute weg Unterhaltung und Spannung. Die skurilen Figuren, allen voran Johnny Depp als Jack Sparrow, sind liebenswert und abstossend zugleich.
Visueller Höhepunkt stellt wohl die Szene dar, in der die "Black Pearl" und die "Flying Dutchman" in einem riesigen Strudel zu versinken drohen. Die Masten der Windjammern haben sich verhakt, alles dreht sich minutenlang im Kreis. Doch selbst in dieser ausweglosen Situation wird weiter gekämpft, gestritten und - geheiratet.
Die Musik ist in gerade mal einer Szene originell: Bevor es zum Showdown kommt, treffen sich die Anführer der Piraten und der East India Trading Company auf einer kleinen Sandbank inmitten der See. Als die Protagonisten aufeinander zugehen zitiert eine Mundharmonika das "Lied vom Tod". Während den restlichen 165 Minuten hingegen leiert Hans Zimmer seinen "Gladiator"-Soundtrack-Klon auf und nieder, er macht sich nicht einmal die Mühe, die Stücke neu zu arrangieren.
Die Qualität des Films machen - wie eingangs erwähnt - die Charaktere aus. Tia Dalma, die zur Göttin Calypso wird, verbreitet zuverlässig diese unheimliche, unheilverheissende Stimmung. Allein die Art und Weise, wie Naomie Harris ihre Figur sprechen lässt, lohnt, den Film zu sehen. Die Kapitäne Barbossa (Geoffrey Rush) und Sao Feng (Yun-Fat Chow) übertreffen sich gegenseitig an Verschlagenheit und charmantem Verrat. Selbst die Nebenfiguren wie der einäugige Ragetti (Mackenzie Crook) oder die beiden Wächter des "Dead Man's Chest" Mullroy (Angus Barnett) und Murtogg (Giles New) werden immer wieder gekonnt und prominent eingesetzt und sorgen so für viele Lacher.
Alles in allem also eines der besseren Sequels, das Hollywood in jüngster Zeit zu bieten hatte.
Mario de Baseggio
Das Bild ist der Site
www.imdb.com entnommen.

2006-09-12, 04.37 GMT
Cars, der neue Film von Pixar
Am Samstag sahen wir «Cars», das jüngste Werk der Animations-Genies bei Pixar. Die Charaktere werden zwar erst in der zweiten Hälfte des Films richtig liebenswert, trotzdem vermag die Geschichte zu bewegen und hervorragend zu unterhalten. Von der Qualität der Animationen brauchen wir gar nicht zu reden, hier sind Pixar derzeit das Mass aller Dinge.
Mario de Baseggio
Das Bild zeigt den Reifenhändler Luigi und ist der offiziellen Website des Films
www.carsthemovie.com entnommen.

2004-10-25, 06.14 GMT
Capture the Flag!
In der jüngsten Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass unser kleinstes Familienmitglied nächteweise weg blieb und jeweils mit kugelrundem Wanst zurück kehrte.
Daher muss sie ab sofort mit einem gelben Papierstreifen am Halsband herum laufen, auf dem «Bitte nicht füttern» steht. Für Rückfragen seitens der anonymen Tierfreunde haben wir auch unsere Telefonnummer mit vermerkt.
Die Beflaggung scheint unsere pelzige Bannerträgerin indes nicht zu stören, einzig die Fotografiererei geht ihr gehörig auf den Geist, schliesslich gehört es zu den Lebensaufgaben jeder Katze, die etwas auf sich hält, so lange und so oft zu schlafen, wie es irgend geht - da ist der Dokumentierungswahn des Katzenpapis wirklich nicht förderlich.
Mario de Baseggio

2004-01-25, 14.05 GMT
Wir haben eine neue Mitbewohnerin!
Eine Orchidee von auffallender Schönheit ist unsere jüngste Mitbewohnerin. Sie gehört zur Familie der Paphiopedila, zu Deutsch Frauen-, bzw. Venusschuh. Freundlicherweise ziert sie nun unser Schlafzimmer.
Eva Moehlecke de Baseggio und Mario de Baseggio

2003-05-15, 06.42 GMT
Happy Birthday, Brandy!
Heute wird unser jüngstes Familienmitglied neun Jahre alt. Brandy gönnt sich an diesem Tag ein bisschen Ruhe und hat bereits zum Morgenessen ein Festmahl serviert bekommen: Eine ganze Scheibe «Scheibletten»-Käse!
Mario de Baseggio

© 2018 baseggio.com | moehlecke.com