neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
der klan
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Search
Searching for search our 932 news articlesshow the archive

Happy Birthday, Enrico Caruso (born February 25, 1873)

Happy Birthday, Pierre Auguste Renoir (born February 25, 1841)

2015-11-08, 14.38 GMT
Eine kleine Auszeit am Bodensee
Bei fantastischem Herbstwetter genossen wir das Wochenende am Bodensee. Nach einem Besuch im Thermalbad Konstanz ging es mit der Fähre nach Meersburg. Das Bild zeigt den Blick aus dem Café Droste, wo wir im Schein der untergehenden Sonne Waffel, Hugo und Bier kredenzten. Nach einer ruhigen Nacht war heute die Reihe am Pfahlbau-Museum, wo wir viel Interessantes über das Alltagsleben der Menschen aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit erfuhren. Zum Abschluss unseres Ausflugs besichtigten wir die Basilika in Birnau, ein üppig verzierter Barockbau mit wunderschönem Blick auf das Schwäbische Meer. Nach einer letzten deftigen Verpflegung im Meersburger Löwen traten wir die Heimreise an.
Mario de Baseggio

2015-08-29, 20.48 GMT
Römerfest in Kaiseraugst
Heute verbrachten wir bei strahlendem Sommerwetter kurzweilige Stunden am Römerfest in Kaiseraugst. Es war äusserst lehrreich zu sehen, wie sich die Legionäre im Kampf bewegten. Die Ähnlichkeit der Technik einer römischen Phalanx bei direktem Feindkontakt und einem Polizei-Kordon beim Ordnungsdienst an Demonstrationen war verblüffend. Die Gladiatorenkämpfe der Gruppe Amor Mortis aus Deutschland waren spektakulär, die Murmilli, Thraker, Retiarier und Secutoren teilten auch unter der grellen Mittagssonne kräftig aus. Wir konnten auch Einsicht in antikes Handwerk gewinnen, etwa beim Steinmetz, der uns die Unterschiede zwischen römischen und keltischen Getreidemühlen erläuterte. Am beeindruckendsten war für uns jedoch zu sehen, mit wieviel Herzblut und Leidenschaft hunderte von Geschichts-Begeisterten mit vollem Einsatz den römischen Alltag zum Leben erwecken.
Zur offiziellen Website des Römerfests
Mario de Baseggio

2015-04-29, 19.52 GMT
Europapaaaaaark!
Die Zeit vergeht hier im Europapark in Rust wie im Flug, bzw. wie im freien Fall. Bei schönem Frühlingswetter konnten wir heute unsere Lieblingsbahnen geniessen und freuen uns auf zwei weitere lebhafte Tage!
Mario de Baseggio

2014-07-07, 15.58 GMT
Der Sommer ist/war da!
Am Samstag waren Sabine, Valentin und Jürgen bei uns zu Besuch. Leider war das Wetter noch etwas regnerisch, wir haben es uns dennoch nicht nehmen lassen, Fussball zu spielen, den WM-Match Argentinien gegen Belgien vom Gartensitzplatz aus zu verfolgen und uns vom Grill zu verköstigen. Hat Spass gemacht! Gestern war Kaiserwetter und wir konnten unsere Rasensprengerwasserspiele in Reinkultur inszenieren. Der Sommer ist lanciert, wir hoffen auf etliche heisse Tage, bevor uns der Herbst wieder daran erinnern wird, dass wir etwas weit vom Äquator weg gelegen sind.
Mario de Baseggio

2014-05-18, 16.04 GMT
Während der Fahrt ist das Aufstehen verboten!
Vor wenigen Minuten sind wir wohlbehalten aus dem Europapark in Rust zurückgekehrt. Während dreier Tage konnten wir bei schönem Frühlingswetter die unzähligen Bahnen sowie sonstigen Attraktionen des Parks geniessen. Am Freitag absolvierten wir, geringen Besucherzahlen sei Dank, einen regelrechten Achterbahnenmarathon. Am Tag darauf stürmten wir dann erstmals zu dritt die Holzachterbahn Wodan, die mit einer Höhe von 40 Metern und Spitzengeschwindigkeiten von über 100 km/h kein Pipifatz ist. Die Begeisterung war gross, zum Glück gab es da noch den Sonntag, da konnten wir uns gleich nochmals in Wodans Hände begeben. Und in die von Poseidon, Pegasus und vielen mehr. Es waren drei tolle Tage.
Eva Moehlecke de Baseggio und Mario de Baseggio

2013-04-28, 18.15 GMT
Roma, Roma, Roma, Roma, che bellissima città
Vor gut anderthalb Stunden sind wir wohlbehalten aus Rom zurückgekehrt. Einmal mehr hat uns die Hauptstadt Italiens mit ihren zahlreichen Facetten und all den geschichtsträchtigen Orten beeindruckt. Daran konnten auch das durchzogene Aprilwetter und die unglaublichen Menschenmassen, die sich uns in den Weg stellten, nichts ändern.
Mario de Baseggio

2013-02-11, 05.34 GMT
Flucht aus der Eishölle
Auf die gegenwärtige Kälte und die kompakten Schneedecke gibt es nur eine vernünftige Antwort: "Masoala". Gestern haben wir uns eine gute Stunde im üppigen Grün der Halle vom garstigen Winterwetter erholt.
Mario de Baseggio

2012-12-06, 15.55 GMT
Winterzauber auf der Dolder Eisbahn
Gestern durfte ich Jacquelines Geburtstagsgeschenk an mich einlösen: bei schönster Vorweihnachtsstimmung genossen wir im Restaurant der Dolder Kunsteisbahn ein Waadtländer Fondue und begaben uns anschliessend auf's Glatteis. Wobei dieses aufgrund des Winterwetters - notabene Schnee - nicht lange glatt blieb. Uns war das egal, schön war's trotzdem!
Eva Moehlecke de Baseggio

2011-07-22, 18.17 GMT
Guuuuumpäää!
Beim momentan feuchten Sommerwetter fallen Freibad, Spielplatz & Co im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Daher besuchten Sophia und ich heute wieder einmal die Spielhalle Starbie in Dietikon. Was einigermassen normal begann, artete schnell in eine regelrechte Hüpforgie aus. Und auch Kletterwand und Autoscooter wurden nicht ausgelassen. Dafür war es dann auf dem Heimweg ungewohnt ruhig.
Zur Spielhalle Starbie
Eva Moehlecke de Baseggio

2009-08-08, 16.43 GMT
Zwei Röcke und eine Hochzeit
Andrew, der seit gestern leider nicht mehr mein Arbeitskollege ist (viel Glück bei den Betonmischern!), hat heute Doris geehelicht. Er tat dies, wie es sich für einen echten Highlander geziemt, im Kilt samt Sporran und Sgian Dubh. Doris hat hingegen auf den Tartan verzichtet und sich als strahlende, weisse Braut präsentiert. Am Apéro haben wir ausserdem noch meinen Chef Felix getroffen, der sich mutig durch die Basler Schlechtwetterfronten gekämpft hatte.
Wir wünschen den Frischverheirateten viel Glück und nur das Beste für die weitere gemeinsame Zukunft. Und möge unser Geschenk lange Freude bereiten!
Mario de Baseggio

2007-06-24, 16.19 GMT
Happy Birthday, Yvonne!
Heute feierten wir den Geburtstag von Evas Mutter Yvonne. Mit dabei waren Evas Cousin zweiten Grades Joe aus Kalifornien und dessen Sohn Dominic, nota bene Sophias Cousin dritten Grades. Bei Speis und Trank und wunderbarem Sommerwetter gab es viel zu reden und zahlreiche Windeln zu wechseln.

Von links nach rechts im Bild: Eva, Dominic, Joe, [undisclosed], Yvonne, Emmi, Lúcio, [undisclosed], [undisclosed], Sophia, Mario und [undisclosed].
Eva Moehlecke de Baseggio

2005-11-20, 11.32 GMT
Der Sommer hat begonnen!
Die gestrige Funktionärsversammlung der «Petition für ein internationales Regelwerk für permanenten Sommer» (pirps.com) war ein voller Erfolg! Die Beteiligten setzten sich entschieden für unsere Forderungen ein und wir sind zuversichtlich, dass schlechtes, kaltes Wetter in der Schweiz schon bald abgeschafft sein wird.
An der Versammlung bekannten die 15 Funktionärinnen und Funktionäre Farbe und lieferten eindrucksvolle Statements gegen Schnee und Regen. In Erinnerung bleiben wird die Live-Performance von Vera, die dem Winter im Trockenanzug und Flossen gezeigt hat, dass es mit ihm zu Ende geht. Auch Karins Samichlaus im Bikini und ihre Sorge um die Gesundheit der Verbandskolleg(inn)en (gratis Sonnencrème!) wurden im Protokoll lobend vermerkt. Modisch besonders hervorgetan hat sich Susanne, deren schickes Sommerhütchen wegweisend für die künftige Ganzjahres-Couture sein wird.
Als offizielles Verbandsgetränk wurde Eva's Caipirinha Southern Style (mit Zimt und Honig) eingeführt, selbstverständlich durfte auch die Indoor-Grillade nicht fehlen.
Alles in allem ein fantastischer Auftakt zum diesjährigen Sommer. Die allgemeine Aufbruchstimmung wird wohl durch das alte molwanîsche Sprichwort am besten verdeutlicht: «Nur die graue Katze wäscht die Stufen.»
Eva Moehlecke de Baseggio und Mario de Baseggio

2005-09-19, 11.28 GMT
Wochenende in Wien
Das letzte Wochenende verbrachten wir in Wien. Trotz herbstlichem Regenwetter konnten wir zwei tolle Tage geniessen. Viel kaiserlich-königlich geprägte Kultur, Wienerische Freundlichkeit und reichhaltige und bodenständige Köstlichkeiten machten den Kurztrip zu einem vollen Erfolg.
Stephansdom, Karlskirche, Schloss Schönbrunn, die Hofburg und die dazugehörige Schatzkammer, die Staatsoper - das sind nur einige der Attraktionen, über die Wien verfügt. Besonders beeindruckend waren sicherlich die kaiserlichen Insignien, inklusive der reich mit Juwelen geschmückten Kaiserkrone, die in der weltlichen Schatzkammer der Hofburg ausgestellt sind, und die wunderschöne Wiener Staatsoper. Da wir die Oper zufälligerweise am Sonntag besichtigten, durften wir sogar die Bühne betreten und erlangten so etwas Einblick in die beeindruckende Logistik und Technik des Bühnenbaus.
Das kunsthistorische Museum mit Werken von Tizian, Raphael, Canaletto, Rembrandt, Velázquez und vielen mehr gefiel uns ebenfalls ausnehmend gut, wenn wir auch gestehen müssen, dass uns die ägyptische Sammlung am meisten begeisterte.

Natürlich durften die Besuche in den Kaffeehäusern nicht fehlen, wobei sich uns zum Schluss die wahre Bedeutung der k.u.k. Monarchie erschloss, nämlich die Kaffee- und Kuchen-Monarchie!
Zur Bildergalerie.
Eva Moehlecke de Baseggio

2004-09-19, 16.14 GMT
Just married!
Claudia und Mauri haben es gewagt, sie haben sich gestern in der katholischen Kirche Baden das Ja-Wort gegeben.
Die kirchliche Trauung stand unter dem passenden Motto von Liebe und Toleranz. Untermalt vom Wettinger Chor der Smiling Singers versprach sich das Brautpaar eben diese Werte und mehr.
Nach der Trauung fand neben der Kirche ein Apéro mit argentinischen und italienischen Spezialitäten statt, wie schön, dass es so herrliches Herbstwetter war! Eine Salsa-Rueda brachte sogar noch mehr südländische Stimmung.

Am Abend wurde im Stadtcasino Baden gefeiert. Auch dort liessen es sich die Gastgeber nicht nehmen, uns Gästen die Küchen ihrer Heimatländer näher zu bringen, italienische Antipasti und argentinische Weine und Rindfleisch wurden aufgetischt.

Wir danken dem Brautpaar für das Fest und wünschen ihnen eine wunderbare Ehe und Zukunft.
Claudias und Mauris Website
Eva Moehlecke de Baseggio

2003-05-12, 05.41 GMT
Ein tolles Wochenende!
Wir haben wieder einmal ein sehr schönes Wochenende verbracht. Und das trotz des zuweilen sehr schlechten Wetters.
Der Kinofilm «X-Men 2» bildete am Freitag den Auftakt. Mit «Bend it Like Beckham» auf DVD beschlossen wir gestern Abend unser Weekend. Dazwischen nahmen wir uns Zeit für eine Möbel-Umstellung in der Wohnung, die Zahlungen, den Grosseinkauf etc. etc.
Mario de Baseggio

2003-04-02, 05.42 GMT
Sonne da - Sonne weg!
Gestern war das Wetter so schön, dass Ray, Roger und ich nach der Arbeit noch in ein Strassen-Café sitzen konnten.
Das Bild zeigt Roger, der seinen Blick entspannt in die Ferne schweifen lässt. In der Spiegelung der Scheibe ist ausserdem Ray (etwas verschwommen) zu erkennen.
Heute regnet und windet es wieder wie verrückt.
Aprilwetter halt.
Mario de Baseggio

© 2017 baseggio.com | moehlecke.com