neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Archive 2003-10
search our 941 news articleshide the archive

2018: 09 08 06 05 04 02 01
2017: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2016: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2015: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2014: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2013: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2012: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2011: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2010: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2009: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2008: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2007: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2006: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2005: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2004: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2003: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2002: 12 11


2003-10-30, 13.14 GMT
Hochzeitsseite «pirps.com» umgezogen
Wir haben die Konsequenzen aus den Abstürzen diesen Jahres gezogen und die Domain «pirps.com» zu einem neuen Anbieter in der Schweiz migriert.
hoststar.ch - Der neue Host von «pirps.com».
Mario de Baseggio

2003-10-26, 11.01 GMT
Abendessen mit Yvonne und Lúcio
Unser letztes gemeinsames lediges Wochenende begannen wir mit einem Dinner bei Evas Eltern. Es gab Hirsch-Entrecôte an Cranberry-Sauce, Omelettchen und Rotkraut. Zum Nachtisch Eis mit Früchten. Lecker, lecker!
Das Bild zeigt uns satt und zufrieden, v.l.n.r.: Yvonne, Lúcio, Eva und ich.
Mario de Baseggio

2003-10-26, 10.18 GMT
Wir sind wieder online...
Nach einem 3-tägigen Unterbruch aufgrund eines Server-Crashes sind wir wieder online.
Zum dritten Mal hat es sich unser Webspace-Provider in diesem Jahr erlaubt, einen Rechnerabsturz samt Datenverlust zu produzieren. Das ist nicht akzeptabel, noch in dieser Woche wird pirps.com testhalber auf einen neuen Host migriert. Die Site bravedragon.com folgt, sobald alle technischen Abklärungen erfolgt sind.
Mario de Baseggio

2003-10-21, 18.59 GMT
Mittagessen mit den Jungs
Heute waren wir Ex-WebCC-ler wieder einmal gemeinsam mittagessen. Es sind zwar einige Wochen seit dem letzten Treffen vergangen, geändert hat sich indes nichts.
Alex jammert ständig über die grosse Arbeitsbelastung und schwärmt von seiner grossen Liebe (für die Kalenderwochen 42 und 43 diesen Jahres). Roger lästert über Nokia-Mobiltelefone, seit er ein Ericsson besitzt. Ist uns Nokia-Besitzern gegenüber nicht ganz fair, hat er seine Erfahrungen mit dieser Marke doch mit einem belgischen Billigst-Import-Modell gemacht. Und mit Ray war gar nichts anzufangen, er stammelte lediglich «Er isch riesig! Er isch riesig! Er isch riesig!» Gemeint hat er damit den neuen MediaMarkt in Dietlikon - das war nach einiger Zeit doch noch aus ihm herauszukitzeln.
Es gibt eben Dinge, die ändern sich nie.
Mario de Baseggio

2003-10-17, 15.25 GMT
Neues aus dem Dienst - Letzte Folge
Es ist so weit, der Dienst ist vorbei. Ich sitze bereits wieder zu Hause am Rechner, das grüne Tenu wandert wieder in den Keller.
Der Rückschub gestaltete sich für den Spez Zug zwar arbeitsintensiv, aber problemlos. Ich habe zusammen mit Olav, Roli und Daniel 800 Meter Schlauch in den Ausleger geladen, was anderthalb Stunden gedauert hat. Die Fahrzeuge glänzen und sind wieder mit den zivilen Nummernschildern bestückt.

Es bleibt mir lediglich all den Beteiligten zu danken. Allen voran natürlich dem Zug, der einmal mehr organisatorische Mängel exzellent kompensiert hat. («Was du heute kannst besorgen, ...») Fachdienstlich haben sich Michi und Beat wiederum als unersetzlich erwiesen. Ich danke ausserdem meiner Gruppe, die ich bei der Ausbildung der UNO-Blaumützen führen durfte. Speziell sei hier Peter erwähnt, mit dem ich 3 Tage im Duro gesessen habe. Natürlich gebührt auch unserem Instruktor Maurus ein Lob für die interessanten Erläuterungen zum Thema.

Last but not least will ich noch unserem Kadi Stefan einen grossen Dank aussprechen. In meiner ganzen militärischen Laufbahn habe ich noch keinen derart fähigen, aufgeschlossenen und konsequenten Kommandanten erlebt.
Mario de Baseggio

2003-10-17, 06.55 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 30
Nun sind die Fahrzeuge alle wieder in Zuerich, wo wir sie samt Material gruendlich reinigen werden. Die anderen Zuege der Kompanie sind entweder dabei, die Truppenunterkunft zu putzen oder Material bei den Zeughaeusern zurueckzugeben. Die Einheit wird also an verschiedenen Standorten abtreten, sie war heute Morgen beim Antrittsverlesen zum letzten Mal komplett zugegen.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-17, 05.10 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 29
Der Spez Zug ist jetzt unterwegs nach Zuerich zum Depot.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-16, 14.26 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 28
Geschafft! Wir haben nun die Regimentsfahnen abgegeben. Damit verbunden ist jeweils das nicht ganz zeitgemaesse Brimborium mit Achtungsstellung, Marschmusik und markigen Worten. Morgen werden wir unser Material reinigen und zurueckgeben koennen. Darauf freuen sich wohl alle hier.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-16, 06.35 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 27
Wir kehren dem Luzerner Hinterland nun den Ruecken und befinden uns auf der Rueckverschiebung zum eigentlichen Einheitsstandort.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-15, 17.06 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 26
Wiederum haben wir die Blaumuetzen trainiert, am Morgen machte uns die herbstliche Kaelte zu schaffen. Jetzt gehen wir auf Befehl des Kadis ins Kino: "Achtung, fertig, Charlie!" fuer die ganze Kompanie. (Kein Witz!)
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-14, 17.17 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 25
Nachdem wir heute tagsueber wiederum arme UN-Beobachter schikaniert haben, ist unser Zug nun unterwegs zur Feuerwehrkompanie unseres Lieblings-Feldweibels. Wir werden dort unsere Mittel demonstrieren.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-13, 18.39 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 24
Der heutige Tag stand ganz im Zeichen des UN-Beobachter-Kurses. Ich hatte einen Rebellen-Kommandanten zu mimen, der seine Stinger-Boden-Luft-Lenkwaffe zu verbergen sucht. Die angehenden Blaumuetzen hatten gehoerig unter meinen selbstherrlichen Anweisungen und Bemerkungen zu leiden: "Go away!", "Shut up!", "I don't care!" etc.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-12, 09.42 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 23
Das Wochenende ist fuer uns bereits vorbei, um 13.00 Uhr ruecken wir ein. Deshalb sind wir mit unseren roten Fahrzeugen schon auf der Autobahn.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-11, 10.13 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 22
Nun geht es in die letzte Woche. Wir werden am Sonntag bereits um 13.00 Uhr einrücken und an den ersten 3 Tagen einen Ausbildungskurs für UN-Militärbeobachter unterstützen.
Die vergangene Woche ging aus meiner Sicht relativ problemlos über die Bühne, lediglich das Wetter war zuweilen nicht gerade ideal.

Ich habe bei der Durchsicht der News-Artikel bemerkt, dass ich es unterlassen habe, zu erwähnen, dass seit Donnerstag der ersten Dienstwoche 22 Mitglieder unserer Kompanie in einer Schweizer Stadt Wachdienst vor einer ausländischen Botschaft verrichten. Sie sind also im Einsatz, das ist keine Übung.
Mario de Baseggio

2003-10-11, 09.57 GMT
Fondue im «Le Dézaley»
Gestern abend assen wir mit Evas Arbeitskollegen Barbara, Haydn und Richard im Zürcher «Le Dézaley». Fondue mit Morcheln, ein gutes Glas Weisswein und nette Gesellschaft - was will man mehr?
Von links nach rechts: Haydn, Barbara, Richard und Eva.
Mario de Baseggio

2003-10-09, 22.52 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 21
ERNSTFALL! Jetzt hatten wir tatsaechlich noch einen echten Einsatz: Ein Fahrzeug hat beachtliche Mengen an Oel verloren. Wir sind mit 8 Mann ausgerueckt und haben die an die 50 Meter lange Spur gebunden und aufgewischt. Nach anderthalb Stunden war es geschafft, um 0.30 Uhr war der Zug wieder komplett.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-09, 12.24 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 20
Sind nun auf Achse. Unterwegs in die Innerschweiz zum Rest der Kompanie. Heute morgen hatten wir den letzten Fachdienst dieses WKs. Und unser Kadi hat wacker mitgemacht. Stand ihm gar nicht schlecht, der "gaeggeligaele" OC-Anzug...
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-08, 15.33 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 19
Das Wetter hat sich heute gluecklicherweise stark gebessert. Es ist zwar der Bise wegen ziemlich kalt, dafuer regnete es den ganzen Tag nicht. Jetzt noch die Ausruestung reinigen, dann gibt es Nachtessen. Und schliesslich haben wir Ausgang.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-08, 09.44 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 18
Nun haben wir wohl in diesem Dienst zum letzten Mal scharf geschossen. Morgen werden wir dem Rest der Kompanie in die Innerschweiz folgen, wo wir die naechste Woche bei der Ausbildung von UNO-Blaumuetzen mithelfen koennen.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-07, 18.57 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 17
Es schneit...
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-07, 17.04 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 16
Heute viel Fachdienst, wenig Zeit. Jetzt geht es schon zur naechsten Uebung mit einer oertlichen Feuerwehr.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-06, 14.47 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 15
Es hat hier oben tatsaechlich schon 30cm Schnee. Zum Glueck war der Marsch nicht auf heute angesetzt...
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-06, 12.31 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 14
Wir sind unterwegs zum Gebiet, wo der Marsch vom letzten Freitag statt fand. Diesmal absolvieren wir die Strecke motorisiert. Der Kadi will uns naemlich die Aussicht zeigen, die uns wegen des Nebels und des Regens entgangen ist. Eine schoene Idee!
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-05, 10.58 GMT
Heute heiraten Olga und Bert kirchlich!
Das grosse Fest steigt heute auf der griechischen Insel Naxos. Wir können leider nicht dabei sein, da Mario gerade staatsbürgerlichen Pflichten nachzukommen hat.
Wir wünschen dem Brautpaar natürlich alles Glück dieser Welt!
Eva Moehlecke de Baseggio

2003-10-04, 14.53 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 13
Die erste WK-Woche ist vorüber, wir haben alles gut überstanden. Die Bilder-Galerie ist aktualisiert, es sind nun mehr als 90 Bilder verfügbar. Man findet sie, indem man auf den Knopf «pictures» klickt und dann im Untermenu den Eintrag «fdt 2003» wählt. Ich werde an den nächsten beiden Wochenenden jeweils neue Bilder hochladen.
Mario de Baseggio

2003-10-03, 10.32 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 12
Der Marsch liegt nun hinter uns. Stroemender Regen und Nebel haben die Aufgabe etwas erschwert. Am Nachmittag werden wir noch schiessen, dann gehe ich bis morgen frueh auf die Wache.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-03, 05.40 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 11
Es hat sich viel getan, hatte jedoch keine Zeit, zu schreiben. Jetzt geht es auf einen Marsch (15km).
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-01, 15.52 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 10
Nun regnet es wieder. Aber das spielt keine Rolle, wir sitzen in Lastwagen und fahren zur "Home Base".
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-01, 11.12 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 9
Es regnet. Na ja, in 4 bis 5 Stunden wird auch dieser Ausbildungsblock erledigt und Geschichte sein...
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

2003-10-01, 04.21 GMT
Neues aus dem Dienst - Folge 8
Wir sind heute bereits um 05.15h aufgestanden, weil wir die Ausbildungsposten einrichten muessen. Heute Abend ist dafuer Ausgang ab 18.00h geplant.
Mario de Baseggio
Submitted via WAP

© 2018 baseggio.com | moehlecke.com