neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
der klan
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Archive 2010-05
search our 932 news articleshide the archive

2018: 01
2017: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2016: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2015: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2014: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2013: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2012: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2011: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2010: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2009: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2008: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2007: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2006: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2005: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2004: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2003: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2002: 12 11


Happy Birthday, Enrico Caruso (born February 25, 1873)

Happy Birthday, Pierre Auguste Renoir (born February 25, 1841)

2010-05-29, 11.52 GMT
San Giorgio Maggiore klebt an der Wand
Nachdem ich erst gestern den Auftrag gegeben hatte, konnte ich bereits heute den Druck eines meiner Venedig-Bilder bei "Licht-Spiel-Haus" (www.licht-spiel-haus.com) an der Forchstrasse 162 abholen. Herr Kaiser hat mich bei der Auswahl des Formats und des Mediums hervorragend beraten und das Bild qualitativ einwandfrei produziert, so dass das Sujet in der gewünschten Weise wirkt.
Mario de Baseggio

2010-05-28, 18.05 GMT
Mistkratzerli in der Sommerhalde
Wir haben im Restaurant Sommerhalde bei Ruetihof gerade die Rechnung bestellt, um das gelungene Abendessen, Poulet mit Pommes Frites, zum Abschluss zu bringen. Waehrend des Essens haben wir Sophias Talent fuer Bestellungen entdeckt, mutig hat sie der Wirtin immer wieder erklaert, was noch zu bringen sei. Der Lacher des Abends war die Order der "zwei Bier ohne Balkon" fuer Mami und Papi.
Mario de Baseggio (quick log entry)

2010-05-27, 19.08 GMT
Was ist wo drin? Und wieviel, wenn überhaupt?
Das kommt dabei raus, wenn ich genügend Zeit habe, mich intensiver mit etwas zu beschäftigen, von dem ich keine Ahnung habe. Mit Sound-Editor und Stoppuhr bewaffnet habe ich versucht, die Eigenheiten dreier Interpretationen einer Mozart-Sonate zu erarbeiten.
Zur dilettantischen Analyse (Achtung, ziemlich viel Text!)
Mario de Baseggio

2010-05-22, 15.30 GMT
Zirkus Knie auf der Landiwiese
Der Zirkus Knie gastiert wegen des Baus des Opernhausparkhauses in diesem Jahr nicht auf dem Bellevueplatz, sondern auf der Landiwiese. Wir haben gestern den Kinderzoo besucht. Dem veränderten Standort zum Trotz ist Business as usual zu verzeichnen: Fredy Knie Jr. jagt Pferde mit kuriosen Namen (Chagall, Picasso Mirò...) in der Manege herum und befiehlt mit kuriosen Befehlen (Waltzi!) Tanzeinlagen, Sophia traut sich nicht ein Pony zu reiten und die Elefanten rüsseln aus ihren dünndrahtig gesicherten Verhauen in der Menschenmenge herum.
Mario de Baseggio

2010-05-20, 18.30 GMT
Das erste Mal im Hallenbad
Heute sind wir am Nachmittag zum Hallenbad Fohrbach gefahren und haben uns in die Fluten gestürzt. Nach kurzem Zögern war auch Sophia nicht mehr zu bremsen, mit Flügeli und Brättli bewaffnet planschte sie sich müde. Auf dem Rückweg haben wir im Restaurant Höhe vorzüglich zu Abend gegessen und so den Geburtstag von Lúcio gefeiert. Leider ohne physische Anwesenheit des Jubilars und - um genau zu sein - auch ohne dessen Wissen. Geschmeckt hat es trotzdem.
Mario de Baseggio

2010-05-16, 11.30 GMT
FC Seefeld Zürich gegen FC Herisau
Als wir gestern Nachmittag zur Epiklinik gehen wollten, um dort die Pferde zu besuchen, fiel Sophia auf, dass auf dem nahe gelegenen Sportplatz "Lengg" Fussball gespielt wurde. Die Folge davon war, dass wir über eine Stunde des Spiels der ersten Mannschaft des FC Seefeld gegen den FC Herisau verfolgten. (Zu den Tieren gingen wir während der Halbzeitpause.) Unsere Kleine hatte bis anhin noch nie die Gelegenheit gehabt, einen echten Fussballmatch zu sehen, entsprechend beeindruckt war sie vom Spiel, vom Lärmpegel auf und neben dem Platz, von der Wucht der Schüsse und vom Mann mit dem Arztköfferchen, der immer dann herbeieilte, wenn sich ein Spieler schwer verletzt hatte. Und das Resultat konnte uns auch zufriedenstellen, unsere Mannschaft gewann das hart umkämpfte Spiel mit 4 zu 3.
Zum detaillierten Spielbericht
Mario de Baseggio

2010-05-11, 15.08 GMT
Die Galerie zum Ausflug
Die Auswahl fiel nicht leicht, jetzt habe ich mich aber durchgerungen und die Bilder online gestellt.
Zur Galerie "La Serenissima"
Mario de Baseggio

2010-05-08, 06.26 GMT
Zurück aus der sterbenden Stadt
Gestern bin ich nach einer knappen Woche in Venedig wieder wohlbehalten zuhause angekommen. Ich habe die Stadt - trotz des sehr schlechten Wetters - mehrfach durchwandert und mich intensiv mit der Geschichte der Serenissima auseinandergesetzt. Natürlich sind dabei auch ein paar hübsche Bilder entstanden, ich werde versuchen, die Galerie binnen Wochenfrist hochzuladen. Höhepunkte waren gewiss der Besuch am Grab des Schauspielers Cesco Baseggio (Friedhof San Michele), das Mittagessen im Restaurant San Basilio an der Calle del Vento (Fegato alla Veneziana) und natürlich wie immer das italienische Fernsehen im Hotelzimmer. Besonders beeindruckt war ich vom Format "La Pupa e il Secchione" (www.lapupaeilsecchione.tv), einem stundenlangen Reality-TV-Geschlechterkampf.
Mario de Baseggio

© 2017 baseggio.com | moehlecke.com