neuigkeiten
| site map
| top-themen
die frau
das maedchen
der mann
der klan
bilder
don camisi

fan70.ch

baseggio.net

tempus-fugit.ch

   eng
News Archive 2010-10
search our 936 news articleshide the archive

2018: 04 02 01
2017: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2016: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2015: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2014: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2013: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2012: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2011: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2010: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2009: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2008: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2007: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2006: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2005: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2004: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2003: 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
2002: 12 11


2010-10-30, 06.04 GMT
Ein lustiger Abend mit den Kolleg(inn)en
In der Nähe des Bahnhofs Schlieren war gestern speziell lautes Gelächter und Gekreische zu hören: Gemeinsam mit einem guten Dutzend meiner Arbeitskolleginnen und -kollegen warf ich Kugeln in die geölte Bahn. Ich gebe unverhohlen zu, dass ich konstant deutlich mehr Luft als Pins getroffen habe. Dominiert haben andere, etwa die "San Francisco Bowling Queen" Sharon, die auf dem Bild in vollendet elegant-sportlicher Abwurfposition zu sehen ist. Ich danke Jacqueline und Roger für's Organisieren, war ein toller Abend.
Mario de Baseggio

2010-10-29, 04.30 GMT
Free Willy!
Heute hat mein Arbeitskollege Willy seinen letzten Arbeitstag, nicht nur bei UBS, sondern überhaupt! Während knapp drei Jahren waren wir im selben Team und ich konnte viel vom routinierten Programmierer lernen. Die Zusammenarbeit hat mir immer grossen Spass bereitet.
Auch nachdem Willy 2007 unser Team verliess und zur IT zurückkehrte, hatte ich noch ab und zu mit ihm und seinem "Echtzeitprogrammierstil" zu tun, wie es sein jetziger (und damit letzter) Chef Marcel am gestrigen Apéro treffend bezeichnete. Und natürlich waren die Produkte der Firma Apple stets unser bevorzugtes Gesprächsthema. Standesgemäss habe ich gestern denn auch dieses Porträt des Ingenieurs mit einem iPhone geschossen. Man sieht deutlich, dass man sich um diesen Mann keine Sorgen zu machen braucht! Willy, für deine UBS-freie Zeit wünsche ich dir und deiner Familie nur das Beste! Merci für alles!
Mario de Baseggio

2010-10-23, 16.00 GMT
Ein sternenreicher Tag
Heute besuchten wir die "Herbsttage" unseres bevorzugten Autoherstellers am Seefeld. Neben Spiel-Ecke und Luftballon mit der kindergerechten Aufschrift "Der neue GLK" konnte sich unsere jüngste für den AMG SLS begeistern. Sie erkannte den Flügeltürer als aktuelles Pacecar der Formel 1, oder wie sie es bei den Rennen jeweils ausdrückt "s'Auto vom Scheff". Ich konnte die Wahl meiner Tochter nachvollziehen, ich liess mich von den technischen Daten beeindrucken: 6,3-Liter-V8, 580PS, Frontmittelmotor mit Heckantrieb (so muss es sein!) und als wirklich interessante Eigenheit die Antriebswelle in Transaxle-Anordnung. Mit einem Preis von über 330'000 Franken ist dieses Modell im Moment natürlich keine echte Option, zumal wir zwei davon bräuchten, denn es handelt sich um einen Zweisitzer. Ich konnte bei der Sitzprobe jedoch mit einiger Genugtuung feststellen, dass die Parksensor-Anzeige und die Knöpfe der Klimaanlage dieselben waren, wie sie in unserem Wagen zu finden sind.
Mario de Baseggio

2010-10-19, 15.34 GMT
Der Herbst ist da
Die Blätterhaufen auf den Trottoirs der Stadt sprechen eine unmissverständliche Sprache: Der Sommer ist vorbei, wir müssen uns auf die kalten Jahreszeiten einstellen. Wohl oder übel.
Mario de Baseggio

2010-10-17, 07.00 GMT
Viele Blauweisse und ein paar andere
Eigentlich ist es kaum zu glauben: Obwohl wir nun schon seit fast drei Jahren an der Forchstrasse wohnen, besuchten wir erst letzte Woche das Tram-Museum - dafür gleich zweimal. Das Museum, das sich bei der Haltestelle Burgwies der Linie 11 befindet, besteht aus einer alten Depot-Halle, gefüllt mit Tramwagen der letzten hundert Jahre. Eine wirklich tolle Gelegenheit, sich eingehender mit einem Transportmittel
zu befassen, das aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist.
Zur Website des Tram-Museums
Mario de Baseggio

2010-10-09, 18.09 GMT
Brunch bei den (Gross-/Schwieger-)Eltern
Den heutigen Tag verbrachten wir grösstenteils in Rütihof bei Yvonne und Lúcio. Fussballspielen mit Grossmami und der leckere Schokoladenkuchen sind wohl als Höhepunkte des Beisammenseins zu betrachten - und das nicht nur aus Sicht der Dreieinhalbjährigen.
Mario de Baseggio

© 2018 baseggio.com | moehlecke.com